Zuletzt aktualisiert am Samstag, 18. Dezember 2021 um 19:29 Uhr.

Buderupholm Fiskesøer ist ein 2017 neu eröffneter Put & Take zwischen Aalborg und Hobro in Nordjütland.

Gegenüber der Buderupholm Fischzucht, die Anfang 2017 ihren Betrieb aufgenommen hat, wurde am 1. Juli 2017 der Buderupholm Put & Take eröffnet. Die zwei Seen der Angelanlage haben eine Wasserfläche von 10.000 m². Sie wurden 2017 angelegt und werden von Quellwasser gespeist.

In den Seen werden Forellen aus eigenen Produktion ausgesetzt. Neben Regenbogenforellen werden weitere Arten ausgesetzt: Bachforellen, Goldforellen, Tigerforellen und Saiblinge. Die Größe der besetzten Fische ist von 1 kg aufwärts.

 

Es sind Tische & Bänke, eine Feuerstelle, bzw. Grillplatz, ein Aufenthaltsraum und mehr geplant, zur Zeit fehlen dafür noch die nötigen Zulassungen. Zwischenzeitig gibt es am See einen Bauwagen, in dem man sich ausruhen &  Schutz vor Regen finden kann.

Art : Angelsee
Region : Dänemark / Nordjütland
Anzahl Seen : 2
Wasserfläche in m² : 10.000 m²
Fischarten : Regenbogenforelle, Bachforelle, Goldforelle, Saibling, Tigerforelle
Besatz Menge und Häufigkeit : Besatz täglich
Öffnungszeiten : Von Mai bis Dezember rund um die Uhr. In den anderen Monaten von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang

Preis pro Angel

Stand Januar 2018

1 Stunde 75,- DKK
2 Stunden 100,- DKK
3 Stunden 125,- DKK
4 Stunden 150,- DKK
6 Stunden 175,- DKK
8 Stunden 200,- DKK
10 Stunden 225,- DKK
12 Stunden 250,- DKK
Extra Stunde 60,- DKK

Kinder unter 12 Jahre ½ Preis.

Reviews
There are no reviews yet, why not be the first?
Leave a review
Gesamteindruck: Fischbesatz: Service: Sauberkeit der Anlage: Zustand der Anlage: Preis / Leistung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Related Listings